top of page
retriever_series_logo.png

Ausbildung zur BLP

Start 11. März 2023 jeweils 0915-1115h, folgende Daten werden am ersten Training abgemacht

Die BLP, die sogenannte Bringleistungsprüfung hat zum Zweck, die jagdlicht Eignung von Jagdgebrauchshunden festzustellen. Das ist einerseits Voraussetzung für eine waidgerechte Jagd, aber auch auch eine sinnvolle Prüfung, für Retriever, die zur Zucht zugelassen / zugelassen werden sollen. Die Teilnahme an diesem Kurs ist auch für Retrieverbesitzer ohne Jagdschein möglich - Jagdscheinbesitzer haben allerdings Vorrang. Eine bestandene Prüfung berechtigt den Retriever zur Nennung in der Gebrauchshundeklasse. 

 

IMG_0543.jpg

Was lernen wir in der Vorbereitung?

 

Die Schleppe:

Ziel ist es, dass der Hund findet und bringt. Zweitrangig ist wie der Hund auf der Schleppe geht.

 

Die Suche

Aufbau der Suche. Es gibt verschiedene Arten wie ein Hund suchen kann  - wichtig ist , dass der Hund in die Tiefe geht.

Ablegen

Wird nicht von jedem Richter gleich gesehen. Die einen wollen in der Nähe vom Hund sein, die anderen dass der Hund die Leute nicht sieht, also üben wir beides.

Standtreiben

Hier sind die Richter nicht so streng. Wenn der Hund mal nicht ruhig ist - er soll den Platz einfach nicht verlassen.

Markierung:

Die nicht so schnelle Arbeit wird nicht bestraft. Meistens sieht der Hund die Fallstelle nicht.

Einweisen:

Ist den meisten Richtern unbekannt, ausser den Retrieverrichtern.

Wasser: Suche und Apportieren mit Schuss:

Beim Schuss schauen die Richter wie der Hund reagiert wenn das zweite Mal geschossen wird. Wichtig ist, dass der Hund das Wasser schnell annimmt. Im Fluss muss das schneller gehen als bei stehendem Gewässer.

 

Leinenführigkeit

Die Leine muss immer durchhängen, nie auf Zug. 

 

  1. Training: Schleppe und Einweisen mit Kaninchen und Federwild Fasan oder Ente

  2. Training: Standtreiben, Gehorsam, Ablegen mit Schuss eventuell noch Markierung , Fasan

  3. Training: Suche, Wasserarbeit, Markierung, Enten, Fasane

  4. Training: Arbeiten bei denen geschossen wird in meinem Revier mit Munition die an der Prüfung verwendet wird. Fasan oder Ente

  5. Training: Repetition, je nach Wunsch

 

Und falls Ihnen das nach der Lektüre das eine oder andere spanisch vorkommt...

liefern noch einiges an Hintergrundinformationen. 

bottom of page